Kontakt & Öffnungszeiten

Akademie Klausenhof gGmbH
Dingden, Klausenhofstr. 100
46499 Hamminkeln

Tel.: 02852 / 89-0
Fax: 02852 / 9605792
E-Mail: info(at)akademie-klausenhof.de

Mo-Fr 07:45 - 22:15 Uhr*
Sa 08:15 - 22:15 Uhr*
So 08:00 - 17:00 Uhr

*Änderungen vorbehalten

Bildungsangebot finden

Digitale Elternarbeit

Akademie Klausenhof gGmbH

Foto: MyriamB/stock.adobe.com

Foto: MyriamB/stock.adobe.com

Eltern dürfen momentan weder in die Kita noch in die Schule. Doch wie halten Sie den Kontakt zu ihnen? Denn Eltern wissen gerne Bescheid, wie es ihren Kindern in Kita und Schule geht, wie sich das Kind entwickelt, welche Aktionen anstehen und wo sie unterstützen können. Nicht nur in der aktuellen Lage können digitale Kommunikationsmittel eine gute Alternative bzw. Ergänzung sein. Könnte der digitale Weg per Messenger und Videokonferenz sogar längerfristig interessant sein? Mit Videokonferenzen können Elterngespräche, Elternsprechtage oder Info-Veranstaltungen gestaltet werden. Doch was sind mögliche Nachteile, worauf muss ich besonders achten und wie moderiere ich Online-Elternabende. Gemeinsam besprechen wir Vor- und Nachteile der digitalen Unterstützung von Elternarbeit. Sie erfahren, welche rechtlichen Dinge zu beachten sind und bekommen einen grundlegenden Überblick über Ausstattung und Technik für Videokonferenzen. Es werden zwei datenschutzkonforme Tools vorgestellt. Lernen Sie sowohl die Elternansicht als auch die Erstellung von Online-Treffen als einladende Person kennen. Sie bekommen Tipps und Tricks zur Planung und Durchführung, damit Sie ohne Stress ihre digitale Veranstaltung durchführen können.

 

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen und Lehrkräfte der Primarstufe.

Inhalte:

  • Chancen und Herausforderungen der digitalen Elternarbeit
  • Technische Ausstattung für Videokonferenzen
  • Kurze Info zum Datenschutz und ausgewählten Programmen
  • Kennenlernen der verschiedenen Rollen innerhalb von Videokonferenzen
  • Praktische Übungen in BigBlueButton
  • Typische Fehler in Videokonferenzen
  • Praktische Übungen in einem zweiten Videokonferenztool
  • Tipps und Tricks zur Planung, Durchführung und Feedback eines digitalen Elternabends/einer Klassenpflegschaftssitzung
  • Regeln für den Elternchat mit Messengern

 

Zielsetzung:

Sie lernen nicht nur technische, sondern auch psychologisch-pädagogische Basics der digitalen Kommunikation kennen. In praktischen Übungen werden Sie sicherer im Umgang mit Videokonferenzsoftware und vermeiden typische Fehler. Sie erarbeiten sich eine Entscheidungsgrundlage, ob und wie Sie digitale Kommunikation weiter einsetzen können und wollen.

Referenten:

Frau Britta Marashi ist Medienpädagogin, E-Learning-Entwicklerin und Diplom-Musiktherapeutin. Ihre beruflichen Wurzeln liegen im Grundschullehramt. Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich mit kreativen, multimedialen Angeboten für Kinder und Jugendliche.

Abschlussart:

Teilnahmebescheinigung

Individuelle Förderung (Teilnehmende):

Bildungsscheck


zurück
Ansprechpartnerin

Stephanie Koopmann
Sachbearbeitung
Tel. : 02852 89-1337

...
Zeiten/Termine:

Das Seminar findet in der Zeit von 09:00 - 15:30 Uhr statt.

Kosten: 89,00 €

Standorte:
Hamminkeln-Dingden

Klausenhof-Newsletter

Mit dem Klausenhof-Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen zu den von Ihnen ausgewählten Bildungsangeboten und Veranstaltungen.

Fotoprojekte in Kita und Grundschule

Bilder sind überall und schon die Kleinsten wissen, was ein Foto ist. In Kita und Grundschule halten Fotos die pädagogische Arbeit und die Entwicklung der Kinder fest. Das ist aber nicht alles: Mit von Ihnen und den Kindern erstellten Fotos können [...]

Hör-Erlebnisse mit neuen Medien

Geräusche, Klänge, Stimmen und Musik sind alltägliche Begleiter unserer Kinder. Wenn wir die akustische Umwelt festhalten, können wir uns intensiv mit den Höreindrücken auseinandersetzen. Die Kinder beschäftigen sich damit, woher die Geräusche [...]

Quiz und Rätsel digital

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie eigene Lernapps erstellen und diese in Ihren Unterricht/in die Kindergartenarbeit einbinden können.