Bildungsangebot finden

Zocken fürs Klima

Anlässlich des heutigen weltweiten Klimastreiks haben wir das von uns mitentwickelte Computerspiel „Enercities“ wieder hervorgeholt.

Das Spiel Enercities entstand bereits im Jahr 2011, ist aber immer noch topaktuell. Der Spieler muss dabei eine Stadt bauen und kann direkt den Zusammenhang zwischen Energiegewinnung, Umweltverschmutzung und Zufriedenheit der Stadtbewohner erfahren. Das Team des Fachbereichs „Politische Bildung/Jugendakademie“ ist sich sicher, so macht politische Umweltbildung Spaß.

Wie aktuell das Thema ist bekommen wir nicht nur bei den vielen Veranstaltungen rund um die Akademie Klausenhof mit, sondern auch bei unserem bereits ausgebuchten entwicklungspolitischen Seminar „Prima Klima“, das vom Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung gefördert wird.

Für alle, die also keinen Platz im Seminar erhalten haben oder noch ein wenig Zeit haben bevor es zur Klimakundgebung geht, haben wir einen netten Zeitvertreib der nicht nur Spaß macht sondern auch noch bildet.

Zurück