Bildungsangebot finden

Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung (INSPE)

Die intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung "INSPE" ist ein Angebot der erzieherischen Hilfen nach §§ 27, 35 SGB VIII und richtet sich vor allem an Jugendliche und junge Erwachsene, die über andere Hilfen (z.B. stationäre Betreuung) nicht erreicht werden können. Eine Einzelbetreuung wird nach konkretem Bedarf individuell gestaltet und ist in der Regel auf längere Zeit angelegt.

INSPE kann z. B. eingesetzt werden bei:

  • auffälliger Persönlichkeitsentwicklung
  • schulischer/beruflicher Schwierigkeiten
  • Delinquenz
  • Umgang mit Krankheit und Tod
  • Gewalt
  • sexueller Missbrauch
  • psychischer Schwierigkeiten
  • Sucht
  • Schwierigkeiten in der Freizeitgestaltung
  • Probleme in der Beziehungsgestaltung
  • Schwierigkeiten bei der Tagesstruktur

Aufgaben und Ziele von INSPE:

  • Entlastung der Heranwachsenden und der Herkunftsfamilie, um neue Entwicklungen zu ermöglichen
  • Aufarbeitung von Entwicklungsrückständen
  • Entwicklung einer eigenen Lebensperspektive
  • Stärkung der personalen und sozial-emotionalen Kompetenz
  • Klärung und Aufbau von Beziehungen, Beziehungsfähigkeit
  • Bewältigung persönlicher Krisen
  • Motivierung zu aktiver Freizeitgestaltung
  • Ggf. Bezug und Gestaltung einer eigenen Wohnung
  • Selbstversorgung im hauswirtschaftlichen Bereich
  • Planung und Realisierung von schulischer und/oder beruflicher Integration
  • Verantwortlicher Umgang mit Geld und Sicherstellung sozialrechtlicher Ansprüche

Unsere Mitarbeitenden...

verfügen über einen Hochschul- bzw. Fachhochschulabschluss, haben Grundkenntnisse des systemischen Arbeitens bzw. eine systemische Zusatzausbildung und arbeiten in enger Kooperation mit dem örtlich zuständigen öffentlichen Jugendhilfeträger.