Bildungsangebot finden

Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH)

Sozialpädagogogische Familienhilfe (SPFH) ist ein Angebot der erzieherischen Hilfen nach §§ 27, 31 SGB VIII und richtet sich an Familien mit Kindern und Jugendlichen, die Unterstützung und Begleitung in ihren Erziehungsaufgaben benötigen.

SPFH kann z. B. eingesetzt werden bei:

  • Familien in / nach Trennungs- u. Scheidungssituationen
  • Psychische Erkrankung eines Elternteils
  • Suchtproblematik
  • Hinführung zu stationären Hilfen
  • Gewaltbereiten Kinder und Jugendlichen
  • Tod eines Elternteils
  • Schulabsentismus
  • Überforderungssituationen
  • Wirtschaftlichen Problemen
  • Vernachlässigungsproblematik

Aufgaben und Ziele von SPFH:

  • Hilfe bei der Bewältigung von Erziehungsaufgaben
  • Erhaltung, Stabilisierung und Verbesserung der vorhandenen Ressourcenlage
  • Befähigung der Familie, zukünftige Hilfen in einer eigenständigen Form einzufordern
  • Befähigung der Familie, zukünftige Probleme mit den vorhandenen Ressourcen zu bewältigen 

Unsere Mitarbeitenden...

verfügen über einen Hochschul- bzw. Fachhochschulabschluss, haben Grundkenntnisse des systemischen Arbeitens bzw. eine systemische Zusatzausbildung und arbeiten in enger Kooperation mit dem örtlich zuständigen öffentlichen Jugendhilfeträger.