Bildungsangebot finden

Auf- und nicht ausgeschlossen

Aufgeschlossen -  und nicht ausgeschlossen

125 junge Asyl Suchende und geduldete Flüchtlinge erhielten zwischen Februar 2012 und Januar 2015 im Projekt „Aufgeschlossen – und nicht ausgeschlossen“ Unterkunft, Verpflegung, sozialpädagogische Begleitung und Sprachförderung in der Akademie Klausenhof Rhede.

Für sie verkürzten sich ihre Anwesenheitszeiten in den oftmals nicht standardgerechten Not- oder Sammelunterkünften, indem sich durch die Projektteilnahme die Tore des Internats in Rhede öffneten und sie gemeinsam mit anderen gleichaltrigen jugendlichen Migrantinnen, Migranten und einheimischen Deutschen wohnten und ihre Freizeit gestalteten.

Bilanz nach drei Jahren:

  • 12 nachträgliche deutsche Hauptschulabschlüsse konnten erworben werden
  • Zwei Drittel aller Begünstigten erlangten zertifizierte A2- oder B1- Sprachkompetenz
  • 19 Jugendliche erfuhren wertvolle Hilfestellung durch den psychologischen Fachdienst des Projektträgers (psychologische Stabilisierung, Vermittlung von Zugängen zu ambulanter und stationärer Therapie)
  • 7 frühere Projektteilnehmende haben inzwischen eine Ausbildungsstelle gefunden als
    -      Anlagenbauer (Firma Tekloth – Kälte-/Klimatechnik - in Bocholt)
    -      Altenpfleger (Clarenbachstift & Benderstift, Köln)
    -      Biologisch-techn. Assistent (Maria-Stemme-Berufskolleg, Bielefeld)
    -      Einzelhandelskaufmann (Firma Kaufland in Recklinghausen)
    -      Fachinformatiker (Firma SMS Siemag AG in Düsseldorf)
    -      Mechatroniker (Firma Nießing in Bocholt)
    -      Schneider (Peek & Cloppenburg in Münster)

Intensive Sprachförderung und individuelle Förderplanung trugen ihren Teil dazu bei, die jungen Menschen zu befähigen, sich den Herausforderungen des Alltags, insbesondere der Sicherung ihres Aufenthalts selbstbewusster und kompetenter zu stellen. So waren fast 14% aller Projektteilnehmenden erfolgreich und konnten inzwischen ihren Aufenthalt in Deutschland nach der Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis durch die Bundesbehörde verfestigen.

zurück
Eu emblem