Bildungsangebot finden

Erasmus+ Mobility

Eine neue Chance für Unternehmen und Auszubildende

Das neu auf sieben Jahre angelegte europäische Programm ERASMUS+ soll Kompetenzen und Beschäftigungsfähigkeit verbessern und die Modernisierung der Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung voranbringen.

Ein wichtiges Ziel ist die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa, indem junge Menschen die Möglichkeit erhalten, ihre Kompetenzen und Fähigkeiten durch Auslandserfahrungen zu erweitern.

Partner Akademie Klausenhof

Die Akademie Klausenhof beteiligt sich an dem Programm ERASMUS+ als Partner für europäische Institutionen, die Gruppen von Auszubildenden nach Deutschland entsenden, mit dem Ziel, ein zweiwöchiges Praktikum in deutschen Betrieben zu absolvieren.

In umgekehrter Richtung bietet sie die Möglichkeit, für Gruppen von Auszubildenden aus deutschen Unternehmen und/oder Berufsschulklassen einen Ausbildungsaufenthalt in Großbritannien zu organisieren, um dort die beruflichen Fertigkeiten und sprachlichen Kenntnisse zu verbessern und zu erweitern. 

Praktika von jungen Auszubildenden in Großbritannien

Die Akademie Klausenhof gGmbH bietet seit einigen Jahren die Teilnahme an einem zweiwöchigen beruflichen Auslandspraktikum im Rahmen von Erasmus+ an. Dieses Projekt wird zum Großteil durch EU-Fördergelder finanziert. Die Zusammenarbeit erfolgt mit zwei Coleges aus Großbritannien (Wales). 

Die gesamte Reisevorbereitung, Organisation und Planung wird von der Akademie Klausenhof gGmbH übernommen. Ebenso übernehmen wir die Buchung der Flüge und die jeweilige An- und Abreise vom und zum Flughafen. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern erstellen wir ein auf die Berufsgruppen zugeschnittenes Programm.

Voraussetzungen

Sie befinden sich in einer anerkannten beruflichen Ausbildung:

  • Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Erzieher/-in
  • Kinderpfleger/-in
  • Friseur/-in
  • Koch/Köchin
  • Hauswirtschafter/-in
  • KFZ-Mechatroniker/-in
  • Landwirt/-in

Sie sind in der Regel zwischen 18 und 25 Jahre alt, führen ein Lerntagebuch und füllen die benötigten Unterlagen aus (u.a. EU-Teilnehmerbericht im Anschluss an die Maßnahme, Kopie gültiger Personalausweis, Europasslebenslauf etc.)

Ablauf und Unterbringung

Coleg Cambria: Wenn Sie zum Coleg Cambria reisen, werden Sie während Ihres Aufenthalts bei Gastfamilien in Wrexham untergebracht – eine Ausnahme gibt es bei den Landwirten, diese werden in einer Art Gästehaus untergebracht, welches sich auf dem Gelände der Farm befindet oder in einem Studentenwohnheim am Llysfasi Campus.

Coleg Llandrillo Menai: Wenn Sie zum Coleg Llandrillo Menai reisen, gibt es während Ihres Aufenthalts verschiedene Optionen der Unterbringung:

  1. Unterbringung in Gastfamilien in Llandudno
  2. Unterbringung im Gästehaus (Trinity House) in Llandudno
  3. Unterbringung im Studentenwohnheim im Bangor Campus

Teilnehmer/-innenbeitrag

Der Großteil der Reise wird über Fördergelder der EU finanziert. Ein Eigenanteil für Teilnehmende wird in Höhe von 250,- € erhoben. Es handelt sich hierbei um einen Pauschalbetrag.

Weitere Infos entnehmen Sie der Broschüre oder melden Sie sich bei weiteren Fragen gerne telefonisch unter: 02852 89-1331.

 

Praktika von jungen ausländischen Auszubildenden in deutschen Unternehmen

Die Aufenthalte dauern in der Regel zwei Wochen. Untergebracht und verpflegt werden die ausländischen Gäste in der Akademie Klausenhof. Im Rahmen der Vorbereitung ihres Aufenthaltes in Deutschland werden den Teilnehmenden Grundkenntnisse der deutschen Sprache und eine Einführung in die kulturellen Gegebenheiten des Gastlandes vermittelt.

Bedingungen

Den aufnehmenden Unternehmen entstehen für die Dauer des Praktikums keine Entgeltkosten. Alle Teilnehmenden verfügen über einen ausreichenden Versicherungsschutz. Ebenfalls sorgt sich die Akademie Klausenhof um die tägliche An- und Rückfahrt zum Praktikumsplatz. Die Praktikantengruppe wird von verantwortlichen Betreuern begleitet, ebenfalls steht seitens der Akademie Klausenhof eine Ansprechperson zur Verfügung.

Praktikumsinhalte

Die Teilnehmenden sollen realitätsnah in den regulären Betriebsablauf eingebunden werden, um so einen umfassenden Eindruck von der Arbeitsweise und den Abläufen in einem deutschen Unternehmen zu erhalten.

Mitarbeitende profitieren vom Erasmus+

Nutzen Sie das Programm als Chance für Ihr Unternehmen vor dem Hintergrund des wachsenden Fachkräftemangels und der Globalisierung!

Vielleicht kann der eine oder andere Praktikant Interesse an einer Arbeit in Ihrem Unternehmen finden oder Multiplikator/Partner für Ihr Unternehmen im Ausland werden.

Kontakt und Information

AKADEMIE KLAUSENHOF
Lea Abels
Tel.: 02852 89-1331
E-Mail: fortbildung@akademie-klausenhof.de

zurück