Bildungsangebot finden

Fachbereich 12: Berufsförderungszentrum Rhede

Das Berufsförderungszentrum in Rhede bietet verschiedenen Ziel- und Altersgruppen eine Vielzahl beruflicher Bildungsangebote:

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen mit Internat

Jugendlichen Rehabilitanden aus ganz NRW bietet die Akademie Klausenhof an ihrem Standort in Rhede seit vielen Jahren ein intensives und umfassendes Angebot zur Berufsvorbereitung an. Diese erfolgt im Rahmen einer in der Regel 11-monatigen Maßnahme in eigenen Schulungsbereichen und Werkstätten in folgenden Berufsfeldern:

  • Holztechnik
  • Metalltechnik
  • Farbtechnik/Raumgestaltung
  • Ernährung/Hauswirtschaft
  • Hotel/Gastronomie
  • Kosmetik/Körperpflege
  • Gartenbau


Neben der Vermittlung in Ausbildung und Beruf erfahren die Jugendlichen durch die Unterstützung verschiedener begleitender Dienste und eine individuelle Begleitung und Betreuung im Freizeit- und Wohnbereich eine entscheidende Förderung ihrer Persönlichkeitsentwicklung.

Erstausbildungen für jugendliche Rehabilitanden

Jugendliche Rehabilitanden aus ganz NRW erhalten in der Akademie Klausenhof ihre erste berufliche Qualifikation. So haben sie die Möglichkeit, folgende Berufsausbildungen in unserem Bildungshaus in Rhede zu absolvieren und mit einer Kammerprüfung abzuschließen:

  • Fachpraktiker/in Küche
  • Fachpraktiker/in Hauswirtschaft
  • Fachpraktiker/in Metallbau
  • Bau- und Metallmaler/in
  • Bauten- und Objektbeschichter/in
  • Gartenbauwerker/in
  • Holzbearbeiter/in
  • Fachkraft im Gastgewerbe

Während ihrer gesamten Ausbildungszeit erhalten die jungen Leute eine intensive, individuelle Unterstützung verschiedener begleitender Dienste im Hause, zum Beispiel des Psychologischen Dienstes oder des Sozialpädagogischen Betreuungsdienstes, die sie nicht nur in ihrer Persönlichkeitsentwicklung umfassend fördern, sondern auch auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Berufsabschluss begleiten.

Außerbetriebliche Ausbildungen in kooperativer Form (BaE)

Die Akademie Klausenhof führt im Auftrag der Agentur für Arbeit Coesfeld außerbetriebliche Ausbildungen (kooperatives Modell) für Jugendliche unter 25 Jahren aus dem Kreis Borken durch, bei denen gravierende Defizite, zum Beispiel im Bereich der schulischen Grundlagen oder der sozialen Entwicklung, festzustellen sind. Die Akademie Klausenhof ist in diesem Fall Ausbildungsbetrieb und arbeitet eng mit verschiedenen Kooperationsbetrieben aus der Region zusammen, die den Jugendlichen vor Ort die fachpraktischen Inhalte und Kenntnisse vermitteln. Während der gesamten Ausbildung werden die Teilnehmenden sozialpädagogisch betreut und erhalten zusätzlich zur Berufsschule individuellen Stütz- und Förderunterricht sowie eine intensive Vorbereitung auf die jeweiligen Kammerprüfungen. Bei den angebotenen Berufsausbildungen sind hauptsächlich folgende Branchen vertreten:

  •   Dienstleistungen sowie Wirtschaft/Verwaltung
  •   Verkehr/Logistik
  •   Produktion/Fertigung
  •   Bau/Architektur/Vermessung
  •   Metall sowie Technik/Technologiefelder

Berufseinstiegsbegleitung

Im Auftrag der Agentur für Arbeit Coesfeld unterstützt die Akademie Klausenhof Schülerinnen und Schüler mehrerer Schulen in Bocholt und Borken ab der 9. Klasse bis in die Zeit ihrer anschließenden Berufsausbildung. Die Berufseinstiegsbegleitung umfasst deren individuelle Betreuung im Rahmen der Berufswahlvorbereitung und der Berufswahlorientierung, Hilfen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und schulischen Defiziten sowie Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Praktikums- und Ausbildungsbetrieben. Sie endet in der Regel nach dem erfolgreichen Abschluss der Probezeit in den Betrieben und einem insofern gelungenen Übergang von der Schule in die Berufswelt.

 

Aktivierungsmaßnahmen  und -projekte für junge Teilnehmende unter 25 Jahren aus dem Rechtskreis SGB II

Mit dem Ziel der Heranführung an den regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt führt die Akademie Klausenhof an ihrem Standort in Rhede seit vielen Jahren entsprechende berufliche Bildungsmaßnahmen im Auftrag des Jobcenters im Kreis Borken durch. Kennzeichen dieser Maßnahmen für diese spezielle Zielgruppe sind eine besonders intensive und umfassende sozialpädagogische Unterstützung und Begleitung der Teilnehmenden sowie vorwiegend handlungsorientierte und projektgestützte methodisch/didaktische Vorgehensweisen und Angebote.

Ansprechpartner
Eduard Hannen

Herr Eduard Hannen
Geschäftsbereichsleiter I: Lehrgänge und Kurse
Tel. : 02852 / 89-1336

Ansprechpartnerin
Peters

Frau Stefanie Peters
Sekretärin, Sachbearbeiterin
Tel. : 02852 891333