Kontakt & Öffnungszeiten

Akademie Klausenhof gGmbH
Dingden, Klausenhofstr. 100
46499 Hamminkeln

Tel.: 02852 / 89-0
Fax: 02852 / 9605792
E-Mail: info(at)akademie-klausenhof.de

Mo-Fr 07:45 - 22:15 Uhr*
Sa 08:15 - 22:15 Uhr*
So 08:00 - 17:00 Uhr

*Änderungen vorbehalten

Bildungsangebot finden

Fachbereich 21 – projektorientierte Bildung

Hauptsächlich werden in dem Fachbereich 21 hochaktuelle gesellschaftspolitische Themen, die sich stetig ändern, in Form von Projekten bearbeitet. Hierbei werden je nach Bedarf unter anderem neuartige Lern- und Lehrmethoden entwickelt, die sich z.B. in der Jugendarbeit, bei der Arbeit mit Menschen mit Behinderung oder der Extremismus Prävention integrieren lassen. Es entstehen moderne und originelle Bildungskonzepte, bei denen Innovation eine große Rolle spielt. Themen sind z.B. Inklusion von Menschen mit Behinderung, Integration von Geflüchteten, religiöse Vielfalt, sexualisierte Gewalt und Prävention, Klima- und Umweltschutz, Globalisierung, Digitalisierung oder Extremismus.


Die Projekte erstrecken sich klassischerweise über einen Zeitraum zwischen 6 Monaten und 3 Jahren. Neben einigen nationalen Projekten, ist ein Großteil innerhalb von internationalen Förderprogrammen angesiedelt. Der Vorteil der Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnern ist der Gewinn neuer Wege und Perspektiven durch den Austausch von Ideen, Erfahrungen und Know-how, um die bestmöglichen Projektresultate zu erhalten.

Das interdisziplinäre Team des Fachbereichs 21 kooperiert bei seinen Projekten mit regionalen bis globalen agierenden Partnern und vernetzt auch die diversen Fachbereiche der Akademie Klausenhof. Auf diese Weise wird das Maximum an Kompetenzen und (Erfahrungs-)Wissen ausgeschöpft, um jeglichen neuen Bedarfen der Bildungslandschaft zu begegnen.


Durch die Vielfältigkeit und Bündelung von Kompetenzen und Disziplinen kann der Fachbereich 21 eine große Bandbreite an Zielgruppen oder inhaltlichen Themen erschließen. Eine häufige Grundlage und Antriebskraft sind die Ziele für nachhaltige Entwicklung (englisch Sustainable Development Goals, SDGs) der Vereinten Nationen.

Ein weiterer Schwerpunkt des Fachbereichs 21 ist die Organisation von sogenannten Lernmobilitäten, also die Förderung beruflicher Mobilität in der Aus- und Weiterbildung junger Europäer*innen im Rahmen von Erasmus+. Wir ermöglichen Auszubildenden einen Austausch im europäischen Ausland und somit neue und einzigartige Berufserfahrungen.

Die Akademie Klausenhof beteiligt sich seit mehr als 30 Jahren sehr erfolgreich an nationalen und internationalen Projekten. Durch die große Anzahl von unterschiedlichen Projekten und der Zusammenarbeit mit den verschiedensten Institutionen und Firmen ist die Akademie Klausenhof sehr gut vernetzt und genießt hohes Ansehen bei ihren Partner*innen. Dabei werden insbesondere das Know-how, die Professionalität und die Zuverlässigkeit der Akademie Klausenhof und ihrer Mitarbeitenden geschätzt.

Hier gelangen Sie zur Übersicht der Projekte der Akademie Klausenhof.

Ansprechpartner

Jan Moldenhauer
Fachbereichsleiter
Tel. : 02852 89-1353

Moldenauer Jan2
Ansprechpartnerin

Michelle Gutt
Sachbearbeiterin
Tel. : 02852 89-1331

Gutt Michelle