Kontakt & Öffnungszeiten

Akademie Klausenhof gGmbH
Dingden, Klausenhofstr. 100
46499 Hamminkeln

Tel.: 02852 / 89-0
Fax: 02852 / 9605792
E-Mail: info(at)akademie-klausenhof.de

Mo-Fr 07:45 - 22:15 Uhr*
Sa 08:15 - 22:15 Uhr*
So 08:00 - 17:00 Uhr

*Änderungen vorbehalten

Bildungsangebot finden

SonntagMorgen am 05.02.2023

Der erste Vortrag mit dem Titel „Damit das Dorf in der Kirche bleibt und die Kirche im Dorf“ findet am 05.02.2023 statt.

Nach langer Zeit können wir endlich wieder einen „SonntagMorgen“ in Präsenz durchführen.

In den Pfarrgemeinden in Wesel, Bocholt, Emmerich, Rhede und in ganz Deutschland verändert sich viel: Pastorale Räume werden immer größer und Hauptamtliche immer weniger. Ehrenamtliche fangen mit ihrem Engagement in Verbänden viel auf. Aber sie müssen motiviert werden, weiterhin ein lebendiges und attraktives Gemeindeleben zu gestalten, Impulse aufzugreifen und weiterzudenken, damit das Dorf in der Kirche bleibt und die Kirche im Dorf!

Die Akademie Klausenhof und die KLB im Bistum Münster laden Gemeindemitglieder, Verantwortliche der Kirchenvorstände und der Pfarreiräte ganz herzlich ein, ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam wird an diesem Sonntagvormittag auf die kirchlichen Veränderungsprozesse geschaut, welche die Pastoral auf dem Land in besonderer Weise herausfordern. Zusammen werden die Potenziale pastoraler Entwicklungsprozesse in ländlichen Räumen entdeckt und innovative Projekte und kreative Ideen aus der Praxis aufgezeigt, damit die eigene pastorale Tätigkeit fachliches Know-how und praktisches Handwerkszeug erfährt.

Interessierte sind herzlich eingeladen, um 8:45 Uhr die heilige Messe in der Bruder-Klaus-Kapelle zu besuchen. Der Vortrag beginnt um 10:00 Uhr, danach folgt eine Diskussionsrunde.

Der Eintritt beträgt 3,00 Euro - dafür erhalten die Gäste freie Getränke am Tisch.

Nach dem Vortrag besteht ab 12:30 Uhr die Möglichkeit, im Klausenhof Mittag zu essen (10,00 Euro). Dazu ist eine Anmeldung bis zum 26.01.2023 per Mail amerkamp(at)akademie-klausenhof.de oder telefonisch unter 02852 89-1330 erforderlich.

zurück

Bild: sailer / stock.adobe.com