Bildungsangebot finden

Namenspatron

Bruder Klaus

Die Akademie Klausenhof begann ihre Arbeit 1959 als Deutsche Landjugendakademie der katholischen Landjugendbewegung - KLJB. Darum lag es nah, für die Akademie und die Hauskapelle einen Patron auszuwählen, der der bäuerlichen Lebenswelt entstammt. Der Heilige Niklaus von Flüe, der im 15Jh. in Obwalden in der Schweiz gelebt hat, war selber Bauer und kennt das Leben und die Nöte der Landbevölkerung.

Niklaus von Flüe hat sein Leben aus einer intensiven Gottesbeziehung heraus gestaltet. Als wohlhabender Bauer und Ratsherr hat Niklaus soziale und politische Verantwortung in seinem Umfeld wahrgenommen. In einem langen mit vielen inneren Kämpfen verbundenen Prozess, konzentriert Niklaus sein Leben ganz auf Jesus Christus. Er verlässt Familie und Hof und wird zum Einsiedler. Doch gerade aus diesem Rückzug und der vollständige Hinwendung zum dreieinigen Gott erwächst für Niklaus die Ganzhingabe an Gott und die Menschen. So wird er zum gefragten Ratgeber und Friedensstifter seiner Zeit. Der Heilige Niklaus ist der einzige Heilige der Schweizer Eidgenossenschaft und ihr Patron.

 

Seelsorge

Von Beginn an versteht sich die Akademie Klausenhof nicht nur als Veranstalterin von Bildungsangeboten. Der Klausenhof sollte und soll auch ein Ort für den ganzen Menschen sein, mit allem, was zu ihm gehört. Nicht grundlos steht im Zentrum der Einrichtung der Hauspatron der Heilige Niklaus von Flüe, der auf Jesus Christus, die Quelle des Lebens, verweist.
Räumlich gruppieren sich die Gebäude der Akademie Klausenhof um die Hauskapelle, und es war und ist das Anliegen der Stiftung Akademie Klausenhof, die das Haus trägt, dass Jesus Christus, als der Weg zum Leben, im Zentrum dieser Einrichtung steht.

Pfarrer Norbert Becker ist der gegenwärtige geistliche Rektor der Stiftung Akademie Klausenhof und Rektor der Bruder-Klaus-Kapelle.
Täglich feiert er hier Eucharistie und lädt zur Begegnung mit Gott in der Hauskapelle ein, die allen Besuchern des Klausenhofs offen steht.
Darüber hinaus bietet er sich als Gesprächspartner und Wegbegleiter für alle an, die Rat und Wegbegleitung suchen. Selbstverständlich besteht im Klausenhof auch die Möglichkeit, sich durch das Beichtsakrament mit Gott und der Kirche zu versöhnen.

 

Geistliche Begleitung für Priester und Ordensleute 

Seit über 30 Jahren bietet der Klausenhof Deutschunterricht für Menschen aus aller Welt.

Priester und Ordensleute, die die deutsche Sprache erlernen wollen, um in Deutschland zu arbeiten oder den Reichtum deutschsprachiger Theologie für ihr Studium entfalten zu können, finden hier einen wichtigen Lernort.
Über den Sprachunterricht hinaus bietet ihnen die Akademie Klausenhof die Möglichkeit, viele Aspekte geistlichen Lebens zu realisieren. Dazu gehören die tägliche Eucharistiefeier ebenso, wie die Möglichkeit zum gemeinschaftlichen Stundengebet, zum Rosenkranzgebet, zur eucharistischen Anbetung und zum Empfang des Bußsakramentes.
Darüber hinaus bietet der geistliche Rektor der Akademie Klausenhof Pfarrer Norbert Becker allen Interessierten zahlreiche weitere Bildungsmöglichkeiten, zum Beispiel eine Einführung in die Struktur und Wesensart der Kirche in Deutschland, die intensive Erarbeitung der liturgischen und biblischen Texte und die Einübung in den lateinischen Ritus.

 

Einkehrtage und Besinnungswochenenden

Die Akademie Klausenhof ist ein idealer Veranstaltungsort für Besinnungswochenenden und Einkehrtage.
Die Bruder-Klaus-Kapelle, der Meditationsraum und die angenehmen Tagungsräume halten zahlreiche Möglichkeiten für Besinnung und Einkehr bereit. Zudem lädt die Dingdener Heide mit ihren vielen Wanderwegen, die direkt vor der Haustür liegt, zum Spazieren gehen und entspannen ein.
Der Rektor der Bruder-Klaus-Kapelle, Pfarrer Norbert Becker, bietet Interessierten, allein oder in der Gruppe, die thematische und inhaltliche Gestaltung und Durchführung der Besinnungen und Übungen, die Teilnahme an den Gottesdiensten des Hauses und darüber hinaus Gottesdienste und Eucharistiefeiern in der Gruppe an.

 

Hier können Sie die Broschüre zu Bruder Klaus herunterladen

Ansprechpartner
Norbert Becker

Herr Norbert Becker
geistlicher Rektor
Tel. : 02852 891346

Bruder Klaus Kapelle