Bildungsangebot finden

Asyl- und Aufenthaltsrecht

Asylrecht

Das Thema Asyl- und Aufenthaltsrecht ist aus dem öffentlichen Raum nicht mehr wegzudenken.

Ob Sie aus beruflichen Gründen, als ehrenamtlich Tätige/r oder aus privaten Gründen mit diesem Thema befasst sind, stets stellen sich Ihnen Fragen zum Verlauf eines Asylverfahrens, insbesondere zur Anhörung, dem sogenannten Interview, zu Bleibeperspektiven und zum Umgang mit der Entscheidung über den Asylstatus.

Dieses Seminar erläutert den Verlauf des Asylverfahrens, soll wichtiges Hintergrundwissen vermitteln und den Seminarteilnehmern als Basis im Umgang mit dem Thema Asyl- und Aufenthaltsrecht dienen.
Im ersten Teil werden das Asylrecht und die sich daraus ergebenen aufenthaltsrechtlichen Folgen erläutert. Der zweite Teil beschäftigt sich mit dem Aufenthaltsrecht, aus verschiedenen anderen Gründen, so z.B. aufgrund guter Integrationsleistung oder zur Familienzusammenführung. Abschließend werden Gründe für eine Aufenthaltsbeendigung und deren zwangsweise Durchsetzung thematisiert.

Zielgruppe:

Dieses Seminar richtet sich an Nicht-Juristen. Es soll Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen, Interesse am Thema Migrationsrecht haben, einen soliden Überblick über die Thematik verschaffen. Personen, die bereits in einem begrenzten Bereich praktische Erfahrungen gesammelt haben, soll das Seminar dazu dienen, ihre bisherigen Informationen im größeren Zusammenhang zu sehen.

Inhalte:

Begriffsbestimmung Asylrecht, Aufenthalts­recht
Ablauf eines Asylverfahrens

  • Anhörung
  • Entscheidung des Bundesamtes
  • Gerichtliche Überprüfung

Folgen von Anerkennung und Ablehnung

  • verschiedene Aufenthaltstitel
  • Aufenthaltsbeendigung

Aufenthaltsrecht aus anderen Gründen
befristeter Aufenthalt

  • Arbeit / Familie / humanitäre Gründe
  • Bleiberechtsregelung

unbefristeter Aufenthalt
Ausreise

  • Ausweisung
  • Abschiebung
Zielsetzung:

Einführung in das Ausländer- und Asylrecht

Referenten:

Frau jur. Ass. Elke E. Thielsch
Die Volljuristin war viele Jahre als selbstständige Anwältin im Migrationsrecht tätig und Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Ausländer- und Asyl­recht. Sie verfügt über eine profunde Kenntnis der Materie.

Abschlussart:

Teilnahmebescheinigung

Kosten: 149,00 €

Weitere Kosteninformationen:

Unsere Preise verstehen sich als Komplettpreise für Lehrgangsgebühr, Schulungsunterlagen sowie Mittagessen.

Zusätzlich besteht die Möglichket eine Übernachtung im Einzelzimmer mit Dusche und WC inkl. Abendessen und Frühstück hinzu zu buchen.

Individuelle Förderung (Teilnehmende):

Bildungsscheck


zurück
Ansprechpartnerin
...

Frau Stephanie Schlüter
Sachbearbeitung
Tel. : 02852 89-1337


Kurstermine:

  • Bildungsangebotsnummer: TB1963

    Beginn: 24.09.2019 - 09:00 Uhr
    Ende: 24.09.2019 - 16:00 Uhr
Zeiten/Termine:

Das Seminar findet in der Zeit von 09:00 - 16:00 Uhr innkl. Mittags- und Kaffeepausen statt.

Veranstaltungsform: Seminar

Kosten: 149,00 €
Weitere Kosteninformationen siehe Beschreibung

Standorte:
Hamminkeln-Dingden

So finden Sie uns.

Klausenhof-Newsletter

Mit dem Klausenhof-Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen zu den von Ihnen ausgewählten Bildungsangeboten und Veranstaltungen.

Soziale Arbeit und Ausländerrecht

Dieses Seminar verschafft Ihnen einen Einblick in das Migrationsrecht und vermittelt Ihnen das notwendige Basiswissen, um Ihre Handlungskompetenz in diesem Bereich zu stärken.