Bildungsangebot finden

Prima Klima?

Treibhauseffekt, globale Erwärmung und Zerstörung der Lebensgrundlagen?

Der Planet Erde zieht auf einem schmalen Band des Lebens seine Bahnen um die Sonne. Seine über Milliarden von Jahren entstandene „Klimahülle“ wird immer stärker von der Spezies Mensch bedroht. Es gibt gigantische Rodungen und einen enorm steigenden Wasserverbrauch.

Die Abhängigkeit der Regeneration der Wasservorräte von den klimatischen Bedingungen verdeutlicht den engen Zusammenhang zwischen Mensch und Klima.

Wird sich das Klima verändern und warum? Kann das Klima unsere hochentwickelte Zivilisation auslöschen? Wird der Meeresspiegel steigen? Werden die Umweltkatastrophen zunehmen? Gibt es Möglichkeiten selbst einen Beitrag gegen Klimawandel und Erderwärmung zu leisten?

Inhalte:
  • Vorstellung des Seminarprogramms, Klärung organisatorischer Fragen
  • Einführender Film in das Thema, Diskussion, Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden
  • Klimaschutz - alles nur ein Spiel? Das Spiel der verschiedenen Interessengruppen in Bezug auf Klimawandel und Klimaschutz - Rollenspiel
  • Filmabend zum Thema „Klima“: Unser Klima - eine heiße Sache (50 Minuten) Der Film zeigt die verschiedenen Sturm-, Hochwasser- und Dürrekatastrophen. Er zeigt ferner, welche Länder besonders stark betroffen sind
  • Crash 2030 (44 Minuten). In einer fingierten Gerichtsverhandlung vor dem europäischen Gerichtshof wird Anklage gegen die Verantwortlichen erhoben, die in Politik und Wirtschaft trotz besseren Wissens nichts unternommen haben, um die Klimakatastrophe abzuwenden.
  • Aufgaben einer Biologischen Station
  • Die Funktionen des Waldes Luftfilter, Lärmschutz, Bodenschutz und vieles mehr
  • Gewässerökologie
  • Grapefruit auf Samoria Über Konflikte und Kompromisse Von Gewinnern und Verlierer
  • Filme: Klimawandel und Agroforst - Überleben in Zeiten der Dürre (20 Minuten), Globale Klimaerwärmung - Folgen für die Tierwelt (19 Minuten)
  • Mobilität und Klimawandel: Wie viel Mobilität verträgt das Klima? Kann ich Beiträge leisten, um die Umwelt zu entlasten? Klimawandel, „gerechter Klimaschutz“. Was können wir leisten?
  • Film: Klima Zerstörung der Lebensgrundlagen Lösungsmodelle (56 Minuten) Wie kann die Menschheit überleben?
  • Diskussion zum Film und anschließende Seminarauswertung
Referenten:

Gregor Rippel

Abschlussart:

Teilnahmebescheinigung

Kosten: 100,00 €

Weitere Kosteninformationen:

Bei vorliegen gewisser Voraussetzungen ist eine kostenfreie Teilnahme möglich - rufen Sie uns an! Liegen diese Voraussetzungen nicht vor, beträgt der Seminarbeitrag 100,00 € inklusive Unterkunft und Frühstück. Es handelt sich um pauschale Beiträge. Erstattung nicht in Anspruch genommener Leistung ist nicht möglich.

Gefördert durch

zurück
Ansprechpartnerin
Sarah Scheepers

Frau Sarah Scheepers
Sachbearbeitung
Tel. : 02852 89-1332


Veranstaltungsform: Seminar

Kosten: 100,00 €
Weitere Kosteninformationen siehe Beschreibung

Standorte:
Dorsten-Lembeck
Klausenhof-Newsletter

Mit dem Klausenhof-Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen zu den von Ihnen ausgewählten Bildungsangeboten und Veranstaltungen.