Bildungsangebot finden

Technisch, organisatorischer Datenschutz für Behörden und die Privatwirtschaft

Bei diesem Seminar handelt es sich um das zweite Modul aus der Modulreihe „Zertifizierte Basisschulung für Datenschutzbeauftragte". Mit dieser Modulreihe, bestehend aus zwei Seminarmodulen und einer Prüfung zum „betrieblichen, behördlichen DSB (klausenhofzertifiziert)“ haben Sie die Möglichkeit, die erforderlichen Kenntnisse auf dem Gebiet des Datenschutzes, der Datensicherheit und der Informationssicherheit zu gewinnen.

Grundlage der Prüfung/Zertifizierung der Basisqualifikation des DSB sind die Inhalte der Akademie Klausenhof‐ Basisseminare.

  • Aufbau und Einführung eines Datenschutzmanagementkonzeptes
  • Datenschutzorganisation – Aufbau und Struktur
  • Entwicklung eines Sicherheitskonzeptes gemäß § 10 DSG NRW, 9 Anlage BDSG, 109 TKG auf der Basis des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
  • Sicherheitsziele: Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit
  • Zertifizierung Datenschutzbeauftragte/r
  • Repetitorium mit Prüfung –Zertifikat durch die Akademie Klausenhof
Zielgruppe:

Das Seminar eignet sich für:

  • Führungskräfte und Mitarbeiter/‐innen, die für die Datenverarbeitung verantwortlich sind
  • Betriebliche und behördliche Datenschutzbeauftragte
  • Zukünftige Datenschutzbeauftragte
  • Personen, die sich einen fundierten Überblick über das Thema Datenschutzbeauftragte/r verschaffen wollen
Inhalte:

Folgende Inhalte werden in diesem Modul vermittelt:

  • Aufbau und Einführung eines Datenschutzmanagementkonzeptes
  • Datenschutzorganisation – Aufbau und Struktur
  • Entwicklung eines Sicherheitskonzeptes gemäß § 10 DSG NRW, 9 Anlage BDSG, 109 TKG auf der Basis des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
  • Sicherheitsziele: Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit
  • Zertifizierung Datenschutzbeauftragte/r
  • Repetitorium mit Prüfung –Zertifikat durch die Akademie Klausenhof

Sie interessieren sich auch für das erste Modul? Sehen Sie hier.

Referenten:

Heinz Günter Saupe,
Langjährige Erfahrung als Datenschutzbeauftragter der Stadt Duisburg, des Jobcenters Duisburg und
Vorsitzender des Personalrates der Stadt Duisburg sowie erfahrener Dozent für Datenschutzrecht / Personalvertretungsrecht und Informationssicherheit.

Prüfungen und Abschlussarbeiten:

Nach dem Besuch der beiden Basisseminare  können Sie eine Prüfung zum „betrieblichen, behördlichen DSB (klausenhofzertifiziert)“ ablegen.

Ihr Nutzen:

Die Inhalte der beiden Basismodule I und II sind die Grundlage für die Prüfung/Zertifizierung der Basisqualifikation des DSB.

Abschlussart:

Zertifikat

Kosten: 595,00 €

Weitere Kosteninformationen:

Die Lehrgangskosten belaufen sich auf 595,00 € je Modul inkl. Schulungsunterlagen und Mittagessen.
Es besteht die Möglichkeit die Übernachtung im Einzelzimmer mit Dusche und WC inkl. Frühstück und
Abendessen zum Komplettpreis von 91,00 € hinzu zu buchen. Die Erstattung von nicht in Anspruch genommenen Leistungen ist nicht möglich!

Individuelle Förderung (Teilnehmende):

Bildungsscheck


zurück
Ansprechpartnerin
...

Frau Stephanie Schlüter
Sachbearbeitung
Tel. : 02852 89-1337


Kurstermine:

  • Bildungsangebotsnummer: TB1911

    Beginn: 14.11.2019 - 10:00 Uhr
    Ende: 15.11.2019 - 16:15 Uhr
Dauer:

2 Tage mit 15 Unterrichtsstunden à 45 Minuten

Zeiten/Termine:

Erster Tag:
10:00 - 16:30 Uhr

Zweiter Tag:
09:00 – 16:15 Uhr

Veranstaltungsform: Seminar

Kosten: 595,00 €
Weitere Kosteninformationen siehe Beschreibung

Standorte:
Hamminkeln-Dingden

So finden Sie uns!

Klausenhof-Newsletter

Mit dem Klausenhof-Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen zu den von Ihnen ausgewählten Bildungsangeboten und Veranstaltungen.

Einführung in den Datenschutz für Behörden und die Privatwirtschaft

Das erste Modul aus der Modulreihe "Zertifizierte Basisschulung für Datenschutzbeauftragte" bereitet angehende Datenschutzbeauftragte auf die Aufgaben im Datenschutz vor.